Planung 1974-84, Bau 1983-87

Planung 1974-84, Bau 1983-87

in Zusammenarbeit mit Wohnbaugenossenschaft "Wohnort Bern".

Der Merzenacker umfasst 34 Reihenhäuser und 8 Duplex-Wohnungen in neun linearen Baukörpern, die überwiegend nach Süden orientiert sind. Erschlossen und verbunden werden die Häuser durch ein übersichtliches Netz von individuell gestalteten Fusswegen, die teilweise als gedeckte Gassen durch die Häuser führen.