Planung 1999, Bau 1999-2000

Planung 1999, Bau 1999-2000

Mit dem Umbau des Bubenberghauses liegt ein vorgegebenes Projekt vor und bestimmt den Ausbau des Kinos. Der schmale Foyerbereich liegt im Erd- und Untergeschoss hinter der Strassenfassade, der Kinosaal zwischen Brandmauern im Untergeschoss. Innerhalb einer für anderen Zweck gebauten Baustruktur gilt es attraktive Vorräume zum Kinosaal zu schaffen.