Handfest nicht manifest (von Benedikt Loderer)

 

EIN TAGEBUCH ÜBER DIE ARB ARBEITSGRUPPE UND IHRE ARBEITEN

 

"...

Mit Biffiger gesprochen. Viel über das Woher und nur ganz wenig über das Wohin. Mich schwer getan mit der schreiberischen Form. Dann dachte ich: nichts in Marmor meisseln wollen. Je weiter vom klugscheisserischen Aufsatz entfernt, desto besser, je subjektiver, desto lesenswerter. Und wenn ich diese Überlegung weiter treibe, so lande ich beim Tagebuch.

..."